Unsere Eindrücke von der SMX München 2011

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Freitag, 15. April 2011

Letzte Woche haben wir die SMX München besucht. Wie angekündigt , waren wir gleich mit mehreren Sprechern vor Ort.

Maile Ohye , die ihr wahrscheinlich aus unserem Blog kennt - wir haben unter anderem ihr Video zu SEO mit den Webmaster-Tools hier veröffentlicht - hielt eine der Keynotes. Thema: ”Das Aktuellste zur Google-Suche.” Sie betonte die Bedeutung von HTML5 für die Zukunft des Webs und machte vor allem eines klar, dass Suchmaschinen und Webmaster ein gemeinsames Ziel haben: die Aufmerksamkeit und das Wohlwollen der Nutzer. Wir hoffen natürlich, dass wir euch unter anderem mit unseren Tools dabei helfen, das zu erreichen und so zum weiteren Wachstum des Netzes beitragen können.

Johannes Müller , Webmaster Trends Analyst, der Besuchern unserer Hilfe-Foren ein Begriff sein sollte, kam auch mehrmals zu Wort. Er zeigte nicht nur, wie HTML5 einsetzbar ist, sondern gab auch Hinweise zu suchmaschinenfreundlichem Design.

Außerdem sprach Uli Lutz aus unserem Team über usergenerierten Content. Besonders seine Erfahrungen im Google-Hilfe-Forum, kamen dabei immer wieder zur Sprache. Wir werden in einem zusätzlichen Blogpost weiter darauf eingehen.

Uns hat es auch sehr gefreut, dass unsere neue und frisch übersetzte Einführung in Suchmaschinenoptimierung , unser SEO-Guide, bereits mehrfach in den Panels empfohlen und zitiert wurde. Selbst fortgeschrittene Webmaster scheinen da noch viele sinnvolle Tipps zu finden.

Auch unsere Position zu Linkkauf und Linktausch aus den Richtlinien für Webmaster ist zum Glück bei jedem angekommen. Die Sprecher in den großen Panels sehen die Zukunft von SEO eindeutig in kreativen Ideen und dem Anbieten von guten Inhalten.

Dass “Social” in der Zukunft der Suche eine große Rolle spielen wird, ist auch unübersehbar. Gute Inhalte werden auch durch Nutzerempfehlungen nochmals stärker in den Mittelpunkt rücken, so der Tenor der Panel-Sprecher.

Rich Snippets sind ein weiteres Thema, dass euch sehr interessiert. Falls ihr zu diesem Thema Fragen habt, zahlt sich ein Blick in die Dokumentation zur Auszeichnung von Websites aus. Unser (englischsprachiges) Testtool für Rich Snippets ist ebenfalls äußerst hilfreich. Ihr könnt damit auch deutschsprachige Inhalte testen.

Viele Webmaster machen sich zudem Gedanken darüber, Videoinhalte in ihre Website einzubauen. Auch zu Video-XML-Sitemaps könnt ihr bei uns Ressourcen finden.

Wir bedanken uns bei allen Leuten, mit denen wir uns nett unterhalten durften und hoffen, dass ihr viel Interessantes erfahren habt - sei es vor Ort bei der SMX München, oder hier im Blogpost. Weitere Fragen beantworten wir gerne im Hilfe-Forum .

Blogpost von Jörg Pacher (Search Quality Analyst) und Uli Lutz (Search Quality Strategist)