POI-Funktionsweise anpassen

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Mit dem cloudbasierten Gestalten von Karteninhalten können Sie Funktionsweise und Darstellung von POIs auf der Karte steuern. POIs sind z. B. Parks, Schulen sowie Regierungsgebäude. Sie werden standardmäßig mit den entsprechenden Symbolen auf der Karte dargestellt.

POI-Filter

Sie können festlegen, welche POI-Kategorien angezeigt werden. Gehen Sie dazu so vor:

  1. Wählen Sie im Stileditor die POI-Kategorie aus, die gefiltert werden soll (z. B. Shopping).
  2. Wählen Sie im Bereich Elementtyp die Option Alle aus, um den Bereich Styler zu öffnen.
  3. Wählen Sie unter Sichtbarkeit eine Option aus:
    • Bei Übernehmen (Standardeinstellung) wird in der Google Maps API automatisch festgelegt, wann POIs dieser Kategorie angezeigt werden.
    • Wenn Sie Ein auswählen, werden POIs der ausgewählten POI-Kategorie immer angezeigt.
    • Bei Aus werden POIs der ausgewählten POI-Kategorie nie angezeigt.
      POIs filtern

POI-Anzeigedichte

Sie können die Anzeigedichte von POIs auf einer Karte anpassen. Wenn Sie sie erhöhen, werden mehr POIs des ausgewählten Typs angezeigt. Wenn Sie sie verringern, werden weniger angezeigt.

So passen Sie die Anzeigedichte an:

  1. Wählen Sie im Stileditor POIs aus, um den Bereich Elementtyp zu öffnen.
    Dichte anpassen
  2. Bewegen Sie den Schieberegler oben im Fenster. Die Dichte der POIs wird auf der Karte entsprechend angepasst.
  3. Wählen Sie Speichern aus, um den Stil zu speichern.

Illustrierte POI-Markierungen für Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten und bekannte Orte haben eigene Markierungen. Sie können in zwei Stilen dargestellt werden: POI-Markierungen vom Typ Standard ähneln anderen, illustrierte Karten-Markierungen sind hingegen auffälliger.

So legen Sie den Stil der Markierung fest:

  1. Wählen Sie im Stileditor POIs aus, um den Bereich Elementtyp zu öffnen.
    • Wählen Sie Standard aus, um Standard-POI-Markierungen zu verwenden:
      Screenshot einer Karte, auf der die Standard-POI-Markierungen von Google zu sehen sind: ein winziges weißes Symbol auf einem tropfenförmigen, türkisfarbenen Glyphensymbol.
    • Wählen Sie Illustriert aus, um die auffälligeren POI-Markierungen einzublenden:
      Screenshot einer Karte, auf der charakteristische POI-Märkte zu sehen sind: als kleine schwarz-weiße Liniendarstellung des betreffenden POI. Diese Markierungen sind etwa doppelt bis dreimal so groß wie eine Standard-POI-Markierung, einschließlich des Markierungshintergrunds.