Maps SDK for iOS-Versionen

Plattform auswählen: Android iOS JavaScript

Das Google Maps Platform-Team aktualisiert die SDKs regelmäßig, um neue Funktionen einzuführen, Fehler zu korrigieren und die Leistung zu verbessern. Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie die Abhängigkeiten von mobilen SDKs verwalten.

  • Erstellen Sie bei geschäftskritischen Apps eine Verknüpfung zur aktuellen Zwischenversion der verwendeten Hauptversion (X.*). Aktualisieren Sie die Verknüpfung außerdem jährlich auf die neue Hauptversion.

    Wenn Sie im Laufe des Jahres neue Versionen Ihrer App veröffentlichen, können Sie neuere Zwischenversionen des Maps SDK for iOS verwenden. Hierfür müssen Sie Ihre App nicht aktualisieren, da neue Zwischenversionen abwärtskompatibel sind.

    Vorteile:

    • Wenn Sie Probleme im Maps SDK for iOS feststellen, werden Korrekturen gemäß der Richtlinie zur Unterstützung von Mobilgeräten für 12 Monate nach der ursprünglichen Veröffentlichung der Hauptversion 12 Monate lang abwärtskompatibel bereitgestellt. Sie profitieren daher auch von Korrekturen, ohne schnell ein Upgrade auf eine incompatible SDK-Version durchzuführen.
    • Wenn Ihre App bereits auf der neuesten Version basiert, lassen sich die neuesten Verbesserungen und Funktionen ganz einfach implementieren.
    • Jährliche inkrementelle Updates auf die neueste Hauptversion des SDK erfordern unter Umständen weniger Arbeit im Hinblick auf das Anpassen, Umprogrammieren und Testen Ihrer App, als bei nicht abwärtskompatiblen Änderungen, die in mehreren neuen Hauptversionen eingeführt werden, anfallen würde.

  • Bei nicht kritischen Apps reicht eine Verknüpfung zu einer beliebigen korrigierten Version aus. Wenn Sie eine Benachrichtigung über die Einstellung dieser Version erhalten, haben Sie 12 Monate Zeit, Nutzern den aktualisierten App-Code zur Verfügung zu stellen.

    Vorteile:

    • Es sind seltener Wartungsarbeiten erforderlich.
    • Neue Versionen Ihrer App unterstützen Geräte mit älteren mobilen Betriebssystemen länger (bis Sie ein Upgrade auf eine neue SDK-Version ausführen).

Project Owner mit erreichbaren E-Mail-Adressen erhalten proaktive Benachrichtigungen über Änderungen, die sich auf ihre Projekte auswirken. Weitere Informationen zu wichtigen Updates, zu Einstellungen und zu anderen Änderungen finden Sie hier.

Installation

Swift-Paketmanager

Das Maps SDK for iOS kann über den Swift Package Manager installiert werden. Entfernen Sie vor dem Hinzufügen des SDK alle vorhandenen Maps SDK for iOS-Abhängigkeiten.

So fügen Sie das SDK einem neuen oder vorhandenen Projekt hinzu:

  1. Öffnen Sie Xcode project oder workspace und wählen Sie dann „Datei“ > „Paketabhängigkeiten hinzufügen“ aus.
  2. Geben Sie https://github.com/googlemaps/ios-maps-sdk als URL ein, drücken Sie die Eingabetaste, um das Paket abzurufen, und klicken Sie auf „Paket hinzufügen“.
  3. Wenn Sie eine bestimmte version installieren möchten, setzen Sie das Feld Abhängigkeitsregel auf eine der versionsbasierten Optionen. Bei neuen Projekten empfehlen wir, die neueste Version anzugeben und die Option „Exakte Version“ zu verwenden. Klicke anschließend auf „Paket hinzufügen“.
  4. Prüfen Sie im Fenster Paketprodukte auswählen, ob GoogleMaps, GoogleMapsBase und GoogleMapsCore zum festgelegten main-Ziel hinzugefügt werden. Klicke anschließend auf „Paket hinzufügen“.
  5. Um die Installation zu prüfen, gehen Sie zum Bereich General Ihres Ziels. Unter Frameworks, Bibliotheken und eingebettete Inhalte sollten die installierten Pakete angezeigt werden. Sie können auch im Abschnitt „Paketabhängigkeiten“ im „Project Navigator“ das Paket und seine Version prüfen.

So aktualisieren Sie die package für ein vorhandenes Projekt:

  1. Gehen Sie in Xcode zu „File > Packages > Update To Recent Package Versions“ (Datei > Pakete> Auf neueste Paketversionen aktualisieren).
  2. Wenn Sie die Installation prüfen möchten, rufen Sie in der Projektnavigation den Bereich Paketabhängigkeiten auf. Dort sehen Sie das Paket und seine Version.

So entfernen Sie vorhandene Maps SDK for iOS-Abhängigkeiten, die mit CocoaPods hinzugefügt wurden:

  1. Schließen Sie den Xcode-Arbeitsbereich. Öffnen Sie das Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus:
    sudo gem install cocoapods-deintegrate cocoapods-clean 
    pod deintegrate 
    pod cache clean --all
  2. Entferne Podfile, Podfile.resolved und den Xcode workspace, wenn du sie ausschließlich für CocoaPods verwendest.

CocoaPods

Geben Sie in den Abhängigkeiten immer eine Versionsnummer an, anstatt einen optimistischen Operator (~>) zu verwenden, da dies zu unvorhersehbaren und nicht reproduzierbaren Builds führen kann. Das Maps SDK for iOS entspricht der semantischen Versionsverwaltung und neue Hauptversionen enthalten funktionsgefährdende Änderungen.

Beispiel für eine Podfile-Abhängigkeit mit der Podfile-Syntax:

source 'https://github.com/CocoaPods/Specs.git'

platform :ios, '14.0'

target 'YOUR_APPLICATION_TARGET_NAME_HERE' do
  pod 'GoogleMaps', '8.4.0'
end

Wartung und Upgrade

Prüfen Sie regelmäßig, ob neuere Versionen verfügbar sind, und aktualisieren Sie die Versionsspezifikationen, damit Sie die neuesten Verbesserungen nutzen können. Wenn Sie auf eine neue Hauptversion aktualisieren, sehen Sie in den Versionshinweisen nach, welche Änderungen nicht abwärtskompatibel sind und wie Sie Ihren Code aktualisieren.

Swift-Paketmanager

So aktualisieren Sie die package für ein vorhandenes Projekt:

  1. Gehen Sie in Xcode zu „File > Packages > Update To Recent Package Versions“ (Datei > Pakete> Auf neueste Paketversionen aktualisieren).
  2. Wenn Sie die Installation prüfen möchten, rufen Sie in der Projektnavigation den Bereich Paketabhängigkeiten auf. Dort sehen Sie das Paket und seine Version.

CocoaPods

  1. Öffnen Sie ein Terminal und rufen Sie das Verzeichnis auf, das Podfile enthält:

    cd <path-to-project>
  2. Führen Sie pod outdated aus, um zu sehen, ob eine neuere Version des Maps SDK for iOS verfügbar ist.
  3. Wenn eine neuere Version des SDKs gefunden wird, aktualisiere dein Podfile auf diese neue Version. Unter Pod-Versionen angeben erfahren Sie, wie Sie eine bestimmte Version in Ihrem Podfile festlegen.
  4. Führen Sie pod update aus.
  5. Nehmen Sie alle erforderlichen Änderungen vor. In den Versionshinweisen finden Sie eine Liste der Änderungen in den einzelnen Releases.
  6. Bereinigen Sie Ihr Projekt und erstellen Sie es neu, indem Sie Produkt > Bereinigen und dann Produkt > Erstellen auswählen.

Manuell

Rufen Sie den Link zu den neuesten Quelldateien unter „SDK installieren“ ab.

Zusätzlich zur Abfrage neuerer Versionen erhalten Google Cloud-Projektinhaber E-Mails zu abwärtsinkompatiblen Änderungen, die sich auf ihre Projekte auswirken können. Wenn Sie proaktiv über nicht abwärtskompatible Änderungen benachrichtigt werden möchten, weisen Sie für jedes Ihrer Projekte die Rolle „Inhaber“ mit einer überwachten E-Mail-Adresse zu.