Strukturierte Daten für Diskussionsforen (DiscussionForumPosting)

Abbildung der Funktion für Diskussionen und Foren

Das Markup für Diskussionsforen ist für alle Websites in Form eines Forums gedacht, auf denen Menschen ihre persönlichen Perspektiven teilen. Wenn Forenwebsites dieses Markup haben, kann die Google Suche Onlinediskussionen im Web besser erkennen und dieses Markup in Funktionen wie Diskussionen und Foren sowie Perspektiven verwenden.

DiscussionForumPosting in einem Forum verwenden

Im Allgemeinen empfehlen wir, Kommentare unter dem Beitrag zu verschachteln, auf den sie sich beziehen. Verfügt das Forum über eine eigene Thread-Struktur, dann verwende eine Baumstruktur mit Kommentaren, um die Struktur darzustellen:

{
  "@context": "https://schema.org",
  "@type": "DiscussionForumPosting",
  "headline": "Very Popular Thread",
  ...
  "comment": [{
    "@type": "Comment",
    "text": "This should not be this popular",
    ...
    "comment": [{
      "@type": "Comment",
      "text": "Yes it should",
      ...
    }]
  }]
}

Wenn er eher linear ist (z. B. ein ursprünglicher Beitrag gefolgt von einer Reihe von Antworten), kannst du sie alle als Kommentare unter dem ursprünglichen Beitrag verschachteln. Idealerweise enthalten spätere Inhaltsseiten in mehrseitigen Foren den ursprünglichen Beitrag mit der URL der Hauptseite:

{
  // JSON-LD on non-threaded forum at https://example.com/post/very-popular-thread/14
  "@context": "https://schema.org",
  "@type": "DiscussionForumPosting",
  "headline": "Very Popular Thread", // Only the headline/topic is explicitly present
  "url": "https://example.com/post/very-popular-thread",
  ...
  "comment": [{
    "@type": "Comment",
    "text": "First Post on this Page",
    ...
  },{
    "@type": "Comment",
    "text": "Second Post on this Page",
    ...
  }]
}

Wenn sich die URL hauptsächlich auf einen einzelnen Beitrag bezieht, verwende mainEntity (oder mainEntityOfPage), um das primäre DiscussionForumPosting anzugeben:

{
  "@context": "https://schema.org",
  "@type": "WebPage",
  "url": "https://example.com/post/very-popular-thread",
  "mainEntity": {
    "@type": "DiscussionForumPosting"
    ...
  }
}

Bei Webseiten mit einer Liste von Beiträgen (z. B. auf einer Profil-, Themen- oder Kategorieseite) sind oft nicht alle Informationen auf einer einzigen Seite verfügbar und der Nutzer muss klicken, um zusätzliche Informationen (z. B. Antworten) zu erhalten. Es liegt bei dir, ob du nur die Informationen einschließen möchtest, die auf der Seite vorhanden sind (und ob du auch die URL zum diskussionsspezifischen Beitrag angeben möchtest).

Markiere keinen einzelnen Beitrag auf der Seite als Hauptelement, wenn es sich nicht um eine Diskussionsseite für den Beitrag handelt. Um zu zeigen, dass es sich bei Seiten um zusammengehörige Beiträge handelt, empfiehlt es sich, sie alle an eine Collection oder ItemList anzuhängen.

So fügst du strukturierte Daten hinzu

Strukturierte Daten sind ein standardisiertes Format, mit dem du Informationen zu einer Seite angeben und die Seiteninhalte klassifizieren kannst. Falls strukturierte Daten für dich ein neues Thema sind, findest du hier Informationen dazu, wie sie funktionieren.

In der folgenden Übersicht haben wir zusammengefasst, wie du strukturierte Daten erstellst, testest und veröffentlichst. Eine detaillierte Anleitung dazu, wie du einer Webseite strukturierte Daten hinzufügst, findest du im Codelab zu strukturierten Daten.

  1. Füge die erforderlichen Properties hinzu. Hier erfährst du, wie du strukturierte Daten je nach verwendetem Format auf der Seite einfügst.
  2. Folge den Richtlinien.
  3. Prüfe deinen Code mit dem Test für Rich-Suchergebnisse und behebe alle kritischen Fehler. Zusätzlich solltest du alle nicht kritischen Probleme beheben, die im Tool möglicherweise gemeldet werden. Das kann dabei helfen, die Qualität deiner strukturierten Daten zu verbessern. Das ist jedoch nicht nötig, um für Rich-Suchergebnisse geeignet zu sein.
  4. Stelle ein paar Seiten mit deinen strukturierten Daten bereit und teste mit dem URL-Prüftool, wie Google die Seiten sieht. Achte darauf, dass die Seiten für Google zugänglich sind und nicht durch eine robots.txt-Datei, das noindex-Tag oder Anmeldeanforderungen blockiert werden. Wenn die Seiten in Ordnung sind, kannst du Google bitten, deine URLs noch einmal zu crawlen.
  5. Damit Google über künftige Änderungen auf dem Laufenden bleibt, empfehlen wir dir, eine Sitemap einzureichen. Mit der Search Console Sitemap API lässt sich dieser Vorgang automatisieren.

Beispiele

Das folgende Markup-Beispiel zeigt eine lineare Forumsseite ohne Thread:

JSON-LD

<html>
  <head>
    <title>I went to the concert!</title>
    <script type="application/ld+json">
    {
      "@context": "https://schema.org",
      "@type": "DiscussionForumPosting",
      "mainEntityOfPage": "https://example.com/post/very-popular-thread",
      "headline": "I went to the concert!",
      "text": "Look at how cool this concert was!",
      "video": {
        "@type": "VideoObject",
        "contentUrl": "https://example.com/media/super-cool-concert.mp4",
        "name": "Video of concert",
        "uploadDate": "2023-03-01T06:34:34+02:00",
        "thumbnailUrl": "https://example.com/media/super-cool-concert-snap.jpg"
      },
      "url": "https://example.com/post/very-popular-thread",
      "author": {
        "@type": "Person",
        "name": "Katie Pope",
        "url": "https://example.com/user/katie-pope",
        "agentInteractionStatistic": {
          "@type": "InteractionCounter",
          "interactionType": "https://schema.org/WriteAction",
          "userInteractionCount": 8
        }
      },
      "datePublished": "2023-03-01T08:34:34+02:00",
      "interactionStatistic": {
        "@type": "InteractionCounter",
        "interactionType": "https://schema.org/LikeAction",
        "userInteractionCount": 27
      },
      "comment": [{
        "@type": "Comment",
        "text": "Who's the person you're with?",
        "author": {
          "@type": "Person",
          "name": "Saul Douglas",
          "url": "https://example.com/user/saul-douglas",
          "agentInteractionStatistic": {
            "@type": "InteractionCounter",
            "interactionType": "https://schema.org/WriteAction",
            "userInteractionCount": 167
          }
        },
        "datePublished": "2023-03-01T09:46:02+02:00"
      },{
        "@type": "Comment",
        "text": "That's my mom, isn't she cool?",
        "author": {
          "@type": "Person",
          "name": "Katie Pope",
          "url": "https://example.com/user/katie-pope",
          "agentInteractionStatistic": {
            "@type": "InteractionCounter",
            "interactionType": "https://schema.org/WriteAction",
            "userInteractionCount": 8
          }
        },
        "datePublished": "2023-03-01T09:50:25+02:00",
        "interactionStatistic": {
          "@type": "InteractionCounter",
          "interactionType": "https://schema.org/LikeAction",
          "userInteractionCount": 7
        }
      }]
    }
  </script>
</head>
<body>
</body>
</html>
Mikrodaten

<html>
    <body>
      <div id="main-post" itemtype="https://schema.org/DiscussionForumPosting" itemscope>
        <meta itemprop="mainEntityOfPage" content="https://example.com/post/very-popular-thread" />
        <meta itemprop="url" content="https://example.com/post/very-popular-thread" />
        <div class="author-block" itemprop="author" itemtype="https://schema.org/Person" itemscope>
          <div><a href="https://example.com/user/katie-pope" itemprop="url"><span itemprop="name">Katie Pope</span></a></div>
          <div itemprop="agentInteractionStatistic" itemtype="https://schema.org/InteractionCounter" itemscope>
            <span itemprop="userInteractionCount">8</span>
            <span itemprop="interactionType" content="https://schema.org/WriteAction">posts</span>
          </div>
        </div>
        <div itemprop="datePublished" content="2023-03-01T08:34:34+02:00">March 1</div>
        <div itemprop="headline">I went to the concert!</div>
        <div>
          <div itemprop="video" itemtype="https://schema.org/VideoObject" itemscope>
            <meta itemprop="name" content="Video of concert" />
            <meta itemprop="contentUrl" content="https://example.com/media/super-cool-concert.mp4" />
            <meta itemprop="uploadDate" content="2023-03-01T06:34:34+02:00" />
            <meta itemprop="thumbnailUrl" content="https://example.com/media/super-cool-concert-snap.jpg" />
          </div>
          <span itemprop="text">Look at how cool this concert was!</span>
        </div>
        <div itemprop="interactionStatistic" itemtype="https://schema.org/InteractionCounter" itemscope>
          <span itemprop="userInteractionCount">27</span>
          <span itemprop="interactionType" content="https://schema.org/LikeAction">likes</span>
        </div>
        <div id="comment-1" itemprop="comment" itemtype="https://schema.org/Comment" itemscope>
          <div class="author-block" itemprop="author" itemtype="https://schema.org/Person" itemscope>
            <div><a href="https://example.com/user/saul-douglas" itemprop="url"><span itemprop="name">Saul Douglas</span></a></div>
            <div itemprop="agentInteractionStatistic" itemtype="https://schema.org/InteractionCounter" itemscope>
              <span itemprop="userInteractionCount">167</span>
              <span itemprop="interactionType" content="https://schema.org/WriteAction">posts</span>
            </div>
          </div>
          <div itemprop="datePublished" content="2023-03-01T09:46:02+02:00">March 1</div>
          <div>
            <span itemprop="text">Who's the person you're with?</span>
          </div>
        </div>
        <div id="comment-2" itemprop="comment" itemtype="https://schema.org/Comment" itemscope>
          <div class="author-block" itemprop="author" itemtype="https://schema.org/Person" itemscope>
            <div><a href="https://example.com/user/katie-pope" itemprop="url"><span itemprop="name">Katie Pope</span></a></div>
            <div itemprop="agentInteractionStatistic" itemtype="https://schema.org/InteractionCounter" itemscope>
              <span itemprop="userInteractionCount">8</span>
              <span itemprop="interactionType" content="https://schema.org/WriteAction">posts</span>
            </div>
          </div>
          <div itemprop="datePublished" content="2023-03-01T09:50:25+02:00">March 1</div>
          <div>
            <span itemprop="text">That's my mom, isn't she cool?</span>
          </div>
          <div itemprop="interactionStatistic" itemtype="https://schema.org/InteractionCounter" itemscope>
            <span itemprop="userInteractionCount">7</span>
            <span itemprop="interactionType" content="https://schema.org/LikeAction">likes</span>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
</html>

Richtlinien

Damit deine strukturierten Daten für Diskussionsforen in der Google Suche verwendet werden können, musst du die folgenden Richtlinien beachten:

Inhaltsrichtlinien

  • Verwende DiscussionForumPosting-Markup nur zum Beschreiben eines von einem Nutzer erstellten Beitrags in einem Websiteforum. Verwende dieses Markup nicht für Inhalte, die hauptsächlich von den Publishern der Website oder ihren Vertretern verfasst wurden.
  • Wir empfehlen zwar gültiges Markup anderer Typen (Article, SocialMediaPosting, VideoObject), die ein sehr ähnliches Markup mit Kommentaren, Autoreninformationen und Interaktionsstatistiken verwenden können, aber diese sollten kein DiscussionForumPosting-Markup verwenden. Beispiele:

    Gültige Anwendungsfälle:

    • Eine Community-Forum-Seite, auf der Nutzer über ein bestimmtes Spiel diskutieren können
    • Eine allgemeine Forumsplattform mit vielfältigem Content in Unterforen

    Ungültige Anwendungsfälle:

    • Ein Artikel oder Blog, der direkt von einem Vertreter der Website geschrieben wurde (auch mit Kommentaren)
    • Nutzerrezensionen zu einem Produkt
  • In den meisten Anwendungsfällen von Google wird eine Q&A-Seite als Sonderfall einer Diskussionsforum-Seite betrachtet. Wenn die Struktur der Forumswebsite hauptsächlich aus Fragen mit Antworten besteht, empfehlen wir die Verwendung von Markup für Fragen und Antworten. Wenn die Struktur allgemeiner ist und in der Regel keine Frage-und-Antwort-Inhalte umfasst, ist DiscussionForumPosting die bessere Wahl.
  • Jedes DiscussionForumPosting muss den gesamten Text des Beitrags enthalten. Jeder Comment muss den gesamten Antworttext enthalten, sofern er auf dieser Seite zu finden ist.

Technische Richtlinien

  • Im Gegensatz zu unserer allgemeinen Präferenz in Bezug auf strukturierte Daten empfehlen wir, das DiscussionForumPosting-Markup nach Möglichkeit als Mikrodaten (oder RDFa) bereitzustellen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, große Textblöcke innerhalb des Markups zu duplizieren. Dies ist jedoch nur eine Empfehlung und JSON-LD wird weiterhin vollständig unterstützt.

Definitionen strukturierter Datentypen

In diesem Abschnitt werden die strukturierten Datentypen für DiscussionForumPosting beschrieben.

Als erforderlich gekennzeichnete Properties müssen hinzugefügt werden, damit die Inhalte in der Google Suche verwendet werden können. Du kannst auch die empfohlenen Properties einbinden, um weitere Informationen zu den Seiten deiner Diskussionsforen hinzuzufügen und den Nutzern so einen Mehrwert zu bieten.

DiscussionForumPosting

Mit dem Typ DiscussionForumPosting wird ein ursprünglicher Beitrag definiert, der Gegenstand der Diskussion ist. Obwohl dieser Typ meist aus Text besteht, ist es möglich, einen Forumsbeitrag zu haben, der nur aus Medieninhalten besteht.

Erforderliche Properties

author

Person oder Organization

Informationen zum Autor des Beitrags. Beachte die Best Practices für Autoren-Markup, damit Google Autoren über verschiedene Funktionen hinweg besser verstehen kann.

Füge so viele Properties hinzu, wie für den Autor sinnvoll sind. Verwende dazu die unterstützten Properties aus den strukturierten Daten für Artikel und Profilseiten als Leitfaden.

author.name

Text

Der Name des Autors des Beitrags.

datePublished

DateTime

Datum und Uhrzeit des Beitrags. Die Angabe erfolgt im ISO 8601-Format.

Entweder text, image oder video

Um den Inhalt des Beitrags darzustellen, musst du eine der folgenden Properties angeben:

Dies ist nicht erforderlich, wenn du einen Beitrag auf einer anderen Seite (mit einer externen url) repräsentierst, etwa auf späteren Seiten von Foren oder auf Seiten für Forumskategorien.

Empfohlene Properties

author.url

URL

Ein Link zu einer Webseite, die den Autor des Beitrags eindeutig identifiziert; höchstwahrscheinlich eine Profilseite des Forums. Wir empfehlen, diese Seite mit strukturierten Daten für die Profilseite auszuzeichnen.

comment

Comment

Gegebenenfalls ein Kommentar zum Beitrag oder eine Antwort darauf. Zeichne Kommentare in der Reihenfolge aus, in der sie auf der Seite angezeigt werden.

creativeWorkStatus

Text

Wenn der Beitrag gelöscht wurde, aber weiterhin für Kontext oder den Thread verfügbar ist, setze diese Property auf Deleted.

dateModified

DateTime

Datum und Uhrzeit der Bearbeitung des Beitrags, sofern zutreffend. Diese Angabe erfolgt im ISO 8601-Format. Wenn keine Änderungen vorgenommen wurden, muss das Veröffentlichungsdatum nicht dupliziert werden.

headline

Text

Der Titel des Posts. Wenn es keinen separaten Titel gibt, dupliziere den Text nicht und kürze ihn nicht zu einer Überschrift.

image

ImageObject oder URL

Inline-Bilder innerhalb des Beitrags, falls vorhanden. Wenn keine Bilder vorhanden sind, füge in diesem Feld keine Standard-, Symbol- oder Platzhalterbilder ein.

interactionStatistic

InteractionCounter

Gegebenenfalls auf den Hauptbeitrag angewendete Nutzerstatistiken.

Google unterstützt die folgenden interactionTypes:

isPartOf

CreativeWork oder URL

Die Hauptquelle des Beitrags, wenn dieser sich in einem bestimmten Bereich der Gesamtwebsite befindet, sofern zutreffend. Dies kann beispielsweise ein Unterforum oder eine Gruppe innerhalb einer größeren Website sein. Wenn ein CreativeWork (z. B. WebPage) verwendet wird, gib die entsprechende URL mit der Property URL an.

sharedContent

CreativeWork

Die primären geteilten Inhalte im Beitrag, falls zutreffend. Am häufigsten wird dies verwendet, um WebPages (mit URLs) als themenbezogene Diskussion zu teilen. Bilder oder Videos können aber ebenfalls mit dieser Property verwendet werden, insbesondere wenn es sich dabei um den primären Inhalt des Kommentars handelt.

Hier ein Beispiel für das Hinzufügen eines Links, der im Beitrag geteilt wird:

  ...
  "sharedContent": { "@type": "WebPage", url: "https://example.com/external-url" }
  ...
text

Text

Text im Beitrag, falls zutreffend. Wird sehr häufig verwendet, kann aber in einigen Fällen weggelassen werden, wenn der Beitrag andere Medien enthält.

url

URL

Die kanonische URL der Diskussion. Lege bei mehrseitigen Threads diese Property auf die URL der ersten Seite fest. Bei einer einzelnen Diskussion ist dies normalerweise die aktuelle URL.

video

VideoObject

Gegebenenfalls Inline-Videos innerhalb des Beitrags.

Comment

Mit dem Typ Comment wird ein Kommentar zu einem ursprünglichen CreativeWork definiert. In diesem Fall ist dies ein DiscussionForumPosting. Viele dieser Properties sind mit unseren Richtlinien für DiscussionForumPosting identisch.

Erforderliche Properties

author

Person oder Organization

Informationen zum Autor des Kommentars. Beachte die Best Practices für Autoren-Markup, damit Google Autoren über verschiedene Funktionen hinweg besser verstehen kann.

Füge so viele Properties hinzu, wie für den Autor sinnvoll sind. Verwende dazu die unterstützten Properties aus den strukturierten Daten für Artikel und Profilseiten als Leitfaden.

datePublished

DateTime

Datum und Uhrzeit, zu der der Kommentar verfasst wurde, im ISO 8601-Format. Wenn keine Änderungen vorgenommen wurden, muss das Veröffentlichungsdatum nicht dupliziert werden.

text

Text

Der Haupttext des Kommentars. Idealerweise entspricht dieses Feld dem Text auf der Seite im Kommentar.

Empfohlene Properties

author.url

URL

Ein Link zu einer Webseite, die den Autor des Kommentars eindeutig identifiziert; höchstwahrscheinlich eine Profilseite des Forums. Wir empfehlen, diese Seite mit strukturierten Daten für die Profilseite auszuzeichnen.

comment

Comment

Ein weiterer Kommentar zu oder als Antwort auf den Kommentar, falls zutreffend. Zeichne die Kommentare in der Reihenfolge aus, in der sie auf der Seite angezeigt werden.

creativeWorkStatus

Text

Wenn der Kommentar gelöscht wurde, aber für Kontext oder den Thread erhalten bleibt, lege diese Property auf Deleted fest, sofern zutreffend.

dateModified

DateTime

Datum und Uhrzeit der letzten Bearbeitung des Kommentars, sofern zutreffend. Diese Angabe erfolgt im ISO 8601-Format.

image

ImageObject oder URL

Inline-Bilder innerhalb des Kommentars, falls zutreffend. Wenn keine Bilder vorhanden sind, füge in diesem Feld keine Standard-, Symbol- oder Platzhalterbilder ein.

interactionStatistic

InteractionCounter

Gegebenenfalls auf den Kommentar angewendete Nutzerstatistiken.

Google unterstützt die folgenden interactionTypes:

sharedContent

CreativeWork

Die primären geteilten Inhalte im Kommentar, falls zutreffend. Am häufigsten wird dies verwendet, um WebPages (mit URLs) als themenbezogene Diskussion zu teilen. Bilder oder Videos können aber ebenfalls mit dieser Property verwendet werden, insbesondere wenn es sich dabei um den primären Inhalt des Kommentars handelt.

Hier ein Beispiel für das Hinzufügen eines Links, der im Kommentar geteilt wird:

  ...
  "sharedContent": { "@type": "WebPage", url: "https://example.com/external-url" }
  ...

url

URL

Die URL zu diesem bestimmten Kommentar auf der Seite, sofern zutreffend. Gib diese Property nicht an, wenn es sich nur um die URL des ursprünglichen Beitrags handelt.

video

VideoObject

Gegebenenfalls Inline-Videos innerhalb des Kommentars.

InteractionCounter

Mit InteractionCounter kann eine Anzahl mit einem bestimmten Interaktionstyp verknüpft werden. Dies kann sowohl für Inhalts-Properties (DiscussionForumPosting und Comment) als auch für author-Properties verwendet werden.

Erforderliche Properties

userInteractionCount

Integer

Gibt an, wie oft diese Interaktion ausgeführt wurde.

interactionType

Untertyp von Action

Eine Liste der gültigen Action-Untertypen für diese Property findest du in der Property, die InteractionCounter verwendet (z. B. interactionStatistic).

Rich-Suchergebnisse mit der Search Console beobachten

Die Search Console ist ein Tool, mit dem du die Leistung deiner Seiten in der Google-Suche beobachten kannst. Damit deine Website in die Google-Suchergebnisse aufgenommen wird, musst du dich nicht für die Search Console registrieren. Du kannst aber mithilfe der Search Console möglicherweise besser nachvollziehen, wie deine Website von Google gesehen wird, und sie bei Bedarf optimieren. Wir empfehlen, die Search Console in den folgenden Fällen aufzusuchen:

  1. Nach der erstmaligen Bereitstellung von strukturierten Daten
  2. Nach der Veröffentlichung neuer Vorlagen oder der Aktualisierung deines Codes
  3. Zur regelmäßigen Analyse der Zugriffe

Nach der erstmaligen Bereitstellung von strukturierten Daten

Nachdem Google deine Seiten indexiert hat, kannst du mithilfe des entsprechenden Statusberichts für Rich-Suchergebnisse nach Problemen suchen. Im Idealfall nimmt die Anzahl der gültigen Elemente zu, die Anzahl der ungültigen Elemente aber nicht. Wenn Probleme mit deinen strukturierten Daten auftreten:

  1. Korrigiere die ungültigen Elemente.
  2. Prüfe eine Live-URL, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht.
  3. Beantrage die Validierung mithilfe des Statusberichts.

Nachdem du neue Vorlagen veröffentlicht oder deinen Code aktualisiert hast

Wenn du wichtige Änderungen an deiner Website vornimmst, solltest du auf eine Zunahme von ungültigen Elementen in strukturierten Daten achten.
  • Wenn du eine Zunahme der ungültigen Elemente feststellst, hast du möglicherweise eine neue Vorlage eingeführt, die nicht funktioniert. Eventuell interagiert deine Website auch auf eine neue und fehlerhafte Art mit der vorhandenen Vorlage.
  • Wenn du eine Abnahme der gültigen Elemente, aber keine Zunahme der ungültigen Elemente feststellst, sind möglicherweise keine strukturierten Daten mehr in deine Seiten eingebettet. Verwende das URL-Prüftool, um die Ursache des Problems zu ermitteln.

Zugriffe regelmäßig analysieren

Analysiere mit dem Leistungsbericht die Zugriffe über die Google Suche. Die Daten geben Aufschluss darüber, wie oft deine Seite als Rich-Suchergebnis angezeigt wird, wie oft Nutzer darauf klicken und wie hoch deine durchschnittliche Position in den Suchergebnissen ist. Diese Ergebnisse lassen sich auch mit der Search Console API automatisch abrufen.

Fehlerbehebung

Falls du Probleme bei der Implementierung oder Fehlerbehebung von strukturierten Daten hast, versuch es mit diesen Lösungsansätzen:

  • Wenn du ein CMS (Content-Management-System) verwendest oder jemand anderes sich um deine Website kümmert, bitte diese Person oder den CMS-Support, dir zu helfen. Leite am besten alle Search Console-Nachrichten, in denen das Problem beschrieben ist, entsprechend weiter.
  • Google kann nicht garantieren, dass Funktionen, die strukturierte Daten nutzen, in den Suchergebnissen angezeigt werden. Eine Liste mit häufigen Gründen, aus denen Google deine Inhalte möglicherweise nicht in einem Rich-Suchergebnis anzeigt, findest du im Artikel Allgemeine Richtlinien für strukturierte Daten.
  • Möglicherweise sind deine strukturierten Daten fehlerhaft. Näheres dazu findest du in der Liste der Fehler bei strukturierten Daten.
  • Wenn auf deiner Seite eine manuelle Maßnahme gegen strukturierte Daten vorliegt, werden die strukturierten Daten auf der Seite ignoriert, obwohl die Seite weiter in den Ergebnissen der Google Suche erscheinen kann. Nutze den Bericht zu manuellen Maßnahmen, um Probleme mit strukturierten Daten zu beheben.
  • Lies dir die Richtlinien noch einmal durch und prüfe, ob deine Inhalte den Richtlinien entsprechen. Das Problem kann durch Spaminhalte oder die Verwendung von Spam-Markup verursacht sein. Allerdings ist es auch möglich, dass das Problem kein Syntaxproblem ist und daher beim Test für Rich-Suchergebnisse nicht identifiziert werden kann.
  • Eine Fehlerbehebung für den Fall, dass Rich-Suchergebnisse fehlen oder die Gesamtzahl der Rich-Suchergebnisse zurückgeht, findest du hier.
  • Plane genug Zeit für das erneute Crawling und die Neuindexierung ein. Nachdem eine Seite veröffentlicht wurde, kann es einige Tage dauern, bis sie von Google gefunden und gecrawlt wurde. Antworten auf allgemeine Fragen zum Crawlen und Indexieren erhältst du auf der Seite Häufig gestellte Fragen zum Crawling und zur Indexierung in der Google Suche.
  • Oder du postest deine Frage im Forum von Google Search Central.