Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Strukturierte Daten verwenden, die für E-Commerce relevant sind

Google crawlt und indexiert deine E-Commerce-Website wie andere Websites und wendet dazu Algorithmen an, um deine Inhalte und deren Zweck zu verstehen. Strukturierte Daten sind ein standardisiertes maschinenlesbares Format zur Bereitstellung von Informationen über eine Seite. Dadurch kann Google deine Inhalte besser einschätzen.

Strukturierte Daten an sich sind keine Besonderheit von E‑Commerce-Websites, aber es gibt bestimmte Typen von strukturierten Daten, die speziell für E‑Commerce-Inhalte entwickelt wurden. Die folgenden Ressourcen enthalten weitere Informationen zu strukturierten Daten für E‑Commerce-Websites.

  • Eine Einführung dazu, wie Google strukturierte Daten verwendet, findest du unter So funktionieren strukturierte Daten.
  • Das gesamte Spektrum strukturierter Daten (auch Schema-Markup genannt) für E‑Commerce-Websites findest du unter schema.org. Google unterstützt viele, aber nicht alle der dort definierten Typen von strukturierten Daten.

Die folgenden Typen strukturierter Daten sind für E‑Commerce-Websites besonders relevant. Denke daran, dass sich Käufer in unterschiedlichen Phasen des Kaufprozesses befinden können und eventuell nach etwas anderem als Produktseiten suchen.

Strukturierte Datentypen für E-Commerce

LocalBusiness

Mit strukturierten Daten vom Typ LocalBusiness kannst du Google auf deinen Seiten mit den Informationen zum Unternehmen mehr über dein Unternehmen mitteilen, etwa den Standort und die Öffnungszeiten.

Du hast außerdem die folgenden Möglichkeiten:

Beispiel für den Brancheneintrag eines lokalen Unternehmens auf der Basis strukturierter Daten

Product

Wie du für Google mehr Informationen über deine Produkte bereitstellst, erfährst du in der Dokumentation zu strukturierten Product-Daten. Weitere Informationen für eine verbesserte Produktpräsenz auf Google-Plattformen findest du in der Google Merchant Center-Dokumentation unter Strukturierte Daten im Merchant Center einrichten.

Beispiel für einen Produkteintrag auf der Basis strukturierter Daten

Review

Informationen dazu, wie Google Rezensionen auf deiner Website einschätzt und erkennt, ob diese relevant sind, findest du unter Rezensions-Snippet.

Beispiel für ein Rezensions-Snippet in den Suchergebnissen

HowTo

Wie Google ein Rich-Suchergebnis für Produktanleitungen auf deiner Website anzeigt, erfährst du unter Anleitungsseiten mit strukturierten Daten versehen.

Beispiel für eine Anleitung auf der Basis strukturierter Daten

FAQPage

Informationen dazu, wie du Google über eine FAQ-Seite informierst, findest du im Artikel Häufig gestellte Fragen mit strukturierten Daten versehen.

Beispiel für eine FAQ-Seite auf der Basis strukturierter Daten

Wie du Google dabei hilfst, die Hierarchie der Seiten auf deiner Website nachzuvollziehen, erfährst du unter Navigationspfad. Wenn du den dort angegebenen Schritten folgst, kann Google in den Suchergebnissen relevantere Navigationspfade anzeigen.

Beispiel für einen Navigationspfad auf der Basis strukturierter Daten

WebSite

Wie du deiner Startseite strukturierte WebSite-Daten hinzufügst, damit Google besser nachvollziehen kann, wie die Websitesuche auf deiner Website implementiert ist, erfährst du unter Sitelinks-Suchfeld.

Beispiel für einen Websiteeintrag auf der Basis strukturierter Daten

VideoObject

Videos werden für den E-Commerce immer wichtiger. Wenn du vorab aufgenommene Videos (z. B. auf einer Produktseite) oder Livestreams mit dem richtigen Markup versiehst, kann Google sie in den Google-Suchergebnissen entsprechend präsentieren. Weitere Informationen findest du unter Videos mithilfe von Schema-Markup für Google optimieren.

Beispiele für Videoeinträge auf der Basis strukturierter Daten