GroundOverlayOptions

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.
public final class GroundOverlayOptions erweitert Object
implements Parcelable

Definiert Optionen für ein Boden-Overlay.

Constant Summary

float KEINE DIMENSION Flag, wenn für die Höhe keine Dimension angegeben ist.

Inherited Constant Summary

Public Constructor Summary

GroundOverlayOptions()
Erstellt neue Optionen für Boden-Overlays.

Public Method Summary

GroundOverlayOptions
Anker(Gleitkommazahl u, Gleitkommazahl v)
Gibt den Anker an.
GroundOverlayOptions
Peilung(Gleitkommazahl)
Gibt die Lage des Boden-Overlays in Grad im Uhrzeigersinn von Norden aus an.
GroundOverlayOptions
anklickbar(boolesch anklickbar)
Gibt an, ob das Boden-Overlay anklickbar ist.
float
getAnchorU
Horizontaler Anker. 0.0 und 1.0 kennzeichnen den linken bzw. rechten Rand.
float
getAnchorV
Vertikaler Anker. 0.0 und 1.0 geben den oberen und unteren Rand an.
float
getBearing
Ruft die Peilung für dieses GroundOverlayOptions-Objekt ab.
LatLngBounds
getBounds()
Ruft die für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegten Grenzen ab
float
getHeight()
Ruft die für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegte Höhe ab.
BitmapDescriptor
getImage
Ruft den Bilddeskriptor ab, der für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegt wurde.
LatLng
getLocation()
Ruft den für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegten Standort ab.
float
getTransparency
Ruft die für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegte Transparenz ab.
float
getWidth()
Ruft die für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegte Breite ab.
float
getZIndex
Ruft den für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegten zIndex ab.
GroundOverlayOptions
image(BitmapDescriptor-ImageDescriptor)
Gibt das Bild für dieses Boden-Overlay an.
boolean
isClickable()
Ruft die Einstellung für die Anklickbarkeit für dieses GroundOverlayOptions-Objekt ab.
boolean
isVisible()
Ruft die Sichtbarkeitseinstellung für dieses GroundOverlayOptions-Objekt ab.
GroundOverlayOptions
position(LatLng-Position, float-Breite)
Gibt die Position für dieses Boden-Overlay mithilfe eines Ankerpunkts (LatLng) und der Breite (in Metern) an.
GroundOverlayOptions
position(LatLng-Position, float-Breite, float-Höhe)
Gibt die Position für dieses Boden-Overlay mithilfe eines Ankerpunkts (LatLng), einer Breite und einer Höhe (beide in Metern) an.
GroundOverlayOptions
positionFromBounds(LatLngBounds Grenzen)
Gibt die Position für dieses Boden-Overlay an.
GroundOverlayOptions
transparency (Gleitkommatransparenz)
Gibt die Transparenz des Boden-Overlays an
GroundOverlayOptions
visible(boolesch sichtbar)
Gibt die Sichtbarkeit des Boden-Overlays an.
GroundOverlayOptions
zIndex(zZ-Gleitkommazahl)
Gibt den z-Index des Boden-Overlays an, d.h. die Reihenfolge, in der er gezeichnet wird.

Inherited Method Summary

Konstanten

Public Static Final Float NO_DIMENSION

Flag, wenn für die Höhe keine Dimension angegeben ist.

Konstante: −1,0

Public Constructors

öffentlich GroundOverlayOptions ()

Erstellt neue Optionen für Boden-Overlays.

Public Methods

public GroundOverlayOptions anchor (float u, float v)

Gibt den Anker an.

Der Anker wird an der Position des Boden-Overlays ausgerichtet.

Der Ankerpunkt wird in einem 2D-kontinuierlichen Leerzeichen angegeben, wobei (0,0), (1,0), (0,1) und (1,1) jeweils die obere linke, die obere rechte, die linke untere bzw. die rechte untere Ecke bezeichnet.

 *-----+-----+-----+-----*
 |     |     |     |     |
 |     |     |     |     |
 +-----+-----+-----+-----+
 |     |     |   X |     |   (U, V) = (0.7, 0.6)
 |     |     |     |     |
 *-----+-----+-----+-----*
 

Parameter
u u-Koordinate des Ankers
v v-Koordinate des Ankers
Rückgabe:

public GroundOverlayOptions Lage (Gleitkommazahl)

Gibt die Lage des Boden-Overlays in Grad im Uhrzeigersinn von Norden aus an. Die Rotation erfolgt um den Ankerpunkt. Wenn keine Angabe erfolgt, lautet der Standardwert 0, d.h. oben auf dem Bild.

Die Begrenzung auf den Breiten- und Längengrad gilt vor der Rotation.

Parameter
bearing Ausrichtung in Grad im Uhrzeigersinn von Norden aus. Werte außerhalb des Bereichs [0, 360) werden normalisiert.
Rückgabe:

public GroundOverlayOptions anklickbar (boolesch anklickbar)

Gibt an, ob das Boden-Overlay anklickbar ist. Die Standardeinstellung für die Anklickbarkeit ist false.

Parameter
Anklickbar Die neue Einstellung für die Anklickbarkeit.
Rückgabe:

public float getAnchorU ()

Horizontaler Anker. 0.0 und 1.0 kennzeichnen den linken bzw. rechten Rand. Andere Ankerwerte werden entsprechend interpoliert.

Rückgabe:
  • der horizontalen relativen Ankerpunkt am Rand.

öffentlichen Gleitkomma getAnchorV ()

Vertikaler Anker. 0.0 und 1.0 geben den oberen und unteren Rand an. Andere Ankerwerte werden entsprechend interpoliert.

Rückgabe:
  • der senkrechten Randposition des Ankers.

public float getBearing ()

Ruft die Peilung für dieses GroundOverlayOptions-Objekt ab.

Rückgabe:
  • die Lage des Boden-Overlays.

öffentlich LatLngBounds getBounds ()

Ruft die für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegten Grenzen ab

Rückgabe:

public float getHeight ()

Ruft die für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegte Höhe ab.

Rückgabe:
  • die Höhe des Boden-Overlays.

öffentlich BitmapDescriptor getImage ()

Ruft den Bilddeskriptor ab, der für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegt wurde.

Rückgabe:

public LatLng getLocation ()

Ruft den für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegten Standort ab.

Rückgabe:

public float getTransparency ()

Ruft die für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegte Transparenz ab.

Rückgabe:
  • Transparenz des Boden-Overlays.

öffentlichen Gleitkomma getWidth ()

Ruft die für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegte Breite ab.

Rückgabe:
  • die Breite des Boden-Overlays.

öffentlichen Gleitkomma getZIndex ()

Ruft den für dieses GroundOverlayOptions-Objekt festgelegten zIndex ab.

Rückgabe:
  • zIndex des Boden-Overlays.

public GroundOverlayOptions image (BitmapDescriptor imageDescriptor)

Gibt das Bild für dieses Boden-Overlay an.

Um ein Bild als Textur zu laden, mit der das Bild auf einer Karte gezeichnet wird, muss es in ein Bild mit Seiten mit zweier Potenz konvertiert werden. Auf diese Weise kann eine Mipmap erstellt werden, um die Textur bei verschiedenen Zoomstufen zu rendern. Weitere Informationen finden Sie in Mipmap (Wikipedia). Um Arbeitsspeicher zu sparen und diese Konvertierung zu vermeiden, wird daher empfohlen, dass die Abmessungen des Bildes Potenzen von zwei sind.

Parameter
Bildbeschreibung BitmapDescriptor zur Verwendung für dieses Boden-Overlay
Rückgabe:

Öffentlich boolesch isClickable ()

Ruft die Einstellung für die Anklickbarkeit für dieses GroundOverlayOptions-Objekt ab.

Rückgabe:
  • true, wenn das Boden-Overlay anklickbar ist; false, wenn nicht.

Öffentlich boolesch isVisible ()

Ruft die Sichtbarkeitseinstellung für dieses GroundOverlayOptions-Objekt ab.

Rückgabe:
  • true, wenn dieses Boden-Overlay sichtbar ist; false, wenn es nicht sichtbar ist.

public GroundOverlayOptions position (LatLng-Position, Gleitkommazahl)

Gibt die Position für dieses Boden-Overlay mithilfe eines Ankerpunkts (LatLng) und der Breite (in Metern) an. Die Höhe wird dementsprechend angepasst.

Parameter
Standort die Position auf der Karte LatLng, an der der Ankerpunkt im gegebenen Bild unverändert bleibt. Der Anker bleibt auf der Position auf dem Boden, wenn Transformationen angewendet werden (z.B. setDimensions, setBearing usw.).
width die Breite des Overlays in Metern. Die Höhe wird automatisch anhand des Bildseitenverhältnisses ermittelt.
Rückgabe:
Throws
IllegalArgumentException wenn der Anker null ist
IllegalArgumentException Wenn die Breite negativ ist
IllegalStateException Die Position wurde bereits mit positionFromBounds(LatLngBounds) festgelegt.

public GroundOverlayOptions position (LatLng-Position, Gleitkommabreite, Gleitkommazahl)

Gibt die Position für dieses Boden-Overlay mithilfe eines Ankerpunkts (LatLng), einer Breite und einer Höhe (beide in Metern) an. Beim Rendern wird das Bild so skaliert, dass es den angegebenen Abmessungen entspricht.

Parameter
Standort die Position auf der Karte LatLng, an der der Ankerpunkt im gegebenen Bild unverändert bleibt. Der Anker bleibt auf der Position auf dem Boden, wenn Transformationen angewendet werden (z.B. setDimensions, setBearing usw.).
width Breite des Overlays in Metern
height Höhe des Overlays (in Metern)
Rückgabe:
Throws
IllegalArgumentException wenn der Anker null ist
IllegalArgumentException wenn Breite oder Höhe negativ sind
IllegalStateException Die Position wurde bereits mit positionFromBounds(LatLngBounds) festgelegt.

public GroundOverlayOptions positionFromBounds (LatLngBounds Grenzen)

Gibt die Position für dieses Boden-Overlay an.

Parameter
Grenzen ein LatLngBounds, in dem das Boden-Overlay platziert werden soll
Rückgabe:
Throws
IllegalStateException Die Position wurde mit position(LatLng, float) oder position(LatLng, float, float) festgelegt.

public GroundOverlayOptions transparency (float transparency)

Gibt die Transparenz des Boden-Overlays an Die Standardtransparenz ist 0 (undurchsichtig).

Parameter
Transparenz Gleitkommazahl im Bereich [0..1], wobei 0 bedeutet, dass das Boden-Overlay undurchsichtig ist, und 1, dass das Boden-Overlay transparent ist.
Rückgabe:
Throws
IllegalArgumentException wenn die Transparenz außerhalb des Bereichs [0–1] liegt.

public GroundOverlayOptions visible (boolesch sichtbar)

Gibt die Sichtbarkeit des Boden-Overlays an. Die Standardeinstellung für die Sichtbarkeit ist true.

Parameter
sichtbar
Rückgabe:

public GroundOverlayOptions zIndex (z-Gleitkommazahl)

Gibt den z-Index des Boden-Overlays an, d.h. die Reihenfolge, in der er gezeichnet wird. Weitere Informationen zu zIndex finden Sie in der Dokumentation oben in dieser Klasse.

Parameter
Z-Index
Rückgabe: