Von Google Mobile Vision migrieren

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Google Mobile Vision wurde eingestellt. Wir möchten Entwickler deshalb bitten, auf das Ersatz-Kit für ML Kit umzustellen. Durch die Migration zum neuen SDK erhalten Sie die beste Leistung, Stabilität und neueste Funktionen. Darüber hinaus bietet ML Kit zusätzliche ML-gestützte APIs, nicht nur für Vision, sondern auch für Natural Language-Anwendungsfälle.

Wenn Sie heute in Ihrer App die Barcode-Scanner, Texterkennungs- oder Gesichtserkennungs-APIs von Mobile Vision verwenden, migrieren Sie bitte zum neuen ML Kit SDK. Folgen Sie dazu der Migrationsanleitung für ML Kit für Android und der Migrationsanleitung für ML Kit für iOS.

Häufig gestellte Fragen

Woher weiß ich, ob in meiner App Mobile Vision verwendet wird?

Prüfen Sie unter Android, ob Ihre Gradle-Datei des Moduls (auf App-Ebene) (normalerweise app/build.gradle) diese Abhängigkeit enthält:

  • com.google.android.gms:play-services-vision:x.x.x

Prüfen Sie unter iOS, ob Ihre Podfile-Datei eine der folgenden Abhängigkeiten enthält:

  • pod 'GoogleMobileVision/FaceDetector', '3.2.0'
  • pod 'GoogleMobileVision/BarcodeDetector', '3.2.0'
  • pod 'GoogleMobileVision/TextDetector', '3.2.0'

Welche Vorteile ergeben sich aus der Migration zum ML Kit SDK?

Da die vorhandenen APIs des Mobile Vision SDK eingestellt werden, erhalten sie keine Updates mehr. Durch die Migration zu ML Kit profitieren Ihre Anwendungen von den neuesten Fehlerkorrekturen und Verbesserungen der APIs, einschließlich aktualisierter ML-Modelle und Hardwarebeschleunigung.

Darüber hinaus bieten die ML Kit APIs einige weitere Vorteile:

  • Neue gebündelte Varianten der APIs auf Android, mit denen Sie das ML Kit SDK statisch mit Ihrer Anwendung verknüpfen können.
  • API-spezifische Verbesserungen, z. B.:

  • Die Unterstützung von Android Jetpack-Lebenszyklus wird allen APIs hinzugefügt. Sie können jetzt addObserver verwenden, um das Initiieren und Entfernen von ML Kit APIs während der Bildschirmrotation oder -schließung durch den Nutzer/das System automatisch zu verwalten. Dadurch wird die Einbindung von CameraX erleichtert.

Eine vollständige Liste der neuesten Änderungen finden Sie in den Versionshinweisen für das ML Kit SDK.

Bietet die ML Kit APIs dieselben Funktionen wie die Mobile Vision APIs?

Die Barcode-Scanner, Texterkennungs- und Gesichtserkennungs-APIs bieten dieselben Funktionen wie ihre Mobile Vision-Gegenstücke.

Eine Ausnahme ist, dass Multi-Detektoren, Multiprozessoren und Fokusprozessoren in Mobile Vision in ML Kit nicht mehr unterstützt werden. Die gleiche Funktionalität kann vom Entwickler bei Bedarf relativ einfach implementiert werden.

Hilfe erhalten

Falls Probleme auftreten, findest du auf unserer Community-Seite eine Übersicht der verfügbaren Kanäle für die Kontaktaufnahme.