Referenz zur GMSAutocompleteFilter-Klasse

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.
Referenz zur GMSAutocompleteFilter-Klasse

Übersicht

Diese Klasse stellt eine Reihe von Einschränkungen dar, die auf Anfragen zur automatischen Vervollständigung angewendet werden können.

Dadurch werden Vorschläge für die automatische Vervollständigung nur an für Sie interessanten Orten angepasst.

Eigenschaften

GMSPlacesAutocompleteTypeFilterTyp
 VERWORFEN.
NSArray< NSString * > *Typen
 Der Filter, der auf eine Anfrage zur automatischen Vervollständigung angewendet wird, um die Ergebnisse mit bis zu fünf verschiedenen Ortstypen einzuschränken.
NSString * Land
 VERWORFEN.
NSArray< NSString * > *Länder
 Die Länder, auf die die Ergebnisse beschränkt werden sollen.
CLLocation * Ursprung
 Der direkte Abstand zwischen Start- und Zielort zur Messung der Geraden zwischen Ursprungsort und automatischen Vervollständigungen.
id< GMSPlaceLocationBias >locationBias
 Die optionale Standortgewichtung, um Ortsergebnisse in der Nähe des Standorts zu bevorzugen.
id< GMSPlaceLocationRestriction >locationRestriction
 Die optionale Standortbeschränkung zur Beschränkung der Ortsergebnisse.

Property-Dokumentation

- (GMSPlacesAutocompleteTypeFilter) Typ [read, write, assign]

VERWORFEN.

Der Typfilter, der auf eine Autocomplete-Anfrage angewendet wird, um die Ergebnisse auf verschiedene Typen zu beschränken Der Standardwert ist kGMSPlacesAutocompleteTypeFilterNoFilter.

Hinweis:
Wird ignoriert, wenn die Eigenschaft „types“ festgelegt ist.
Diese Funktion wird eingestellt. Die Property „type“ wurde zugunsten von „types“ eingestellt.
- (NSArray<NSString *>*) Typen [read, write, assign]

Der Filter, der auf eine Anfrage zur automatischen Vervollständigung angewendet wird, um die Ergebnisse mit bis zu fünf verschiedenen Ortstypen einzuschränken.

Hinweis:
Diese API kann ein Array von bis zu fünf Einträgen aus table_1 oder table_2 verwenden, aber nur einen einzelnen Eintrag in table_3. Der Standardwert ist null, was bedeutet, dass keine Filter angegeben sind. Überschreibt die verworfene Eigenschaft „type“, falls diese festgelegt ist.
- (NSString*) Land [read, write, copy]

VERWORFEN.

Das Land, auf das die Ergebnisse beschränkt werden sollen. Dies sollte ein Ländercode gemäß ISO 3166-1 Alpha-2 sein (Groß-/Kleinschreibung nicht berücksichtigend). Bei Null wird kein Land gefiltert.

Hinweis:
Wird ignoriert, wenn die Property „country“ festgelegt ist.
Diese Funktion wird eingestellt. Die Property „country“ wurde zugunsten von „countries“ eingestellt.
- (NSArray<NSString *>*) Länder [read, write, copy]

Die Länder, auf die die Ergebnisse beschränkt werden sollen.

Dies sollte ein Ländercode gemäß ISO 3166-1 Alpha-2 sein (Groß-/Kleinschreibung nicht berücksichtigend). Unterstützt bis zu fünf Länder zum Filtern. Bei Null wird kein Land gefiltert.

Hinweis:
Die veraltete "country"-Property wird überschrieben.
– (CLLocation*) origin [read, write, assign]

Der direkte Abstand zwischen Start- und Zielort zur Messung der Geraden zwischen Ursprungsort und automatischen Vervollständigungen.

- (ID <GMSPlaceLocationBias>) locationBias [read, write, assign]

Die optionale Standortgewichtung, um Ortsergebnisse in der Nähe des Standorts zu bevorzugen.

- (ID <GMSPlaceLocationRestriction>) locationRestriction [read, write, assign]

Die optionale Standortbeschränkung zur Beschränkung der Ortsergebnisse.