Chrome Remote Debugger

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Mit Chrome Remote Debugger Fehler in einer Cast-Anwendung beheben

So starten Sie Chrome Remote Debugger für ein bestimmtes Google Cast-Gerät:

Informationen zum Debuggen von Cast-Apps auf einem Android TV-Gerät finden Sie unter Android TV: Fehlerbehebung.

So beheben Sie Fehler in einer Web Receiver-App auf Google Cast-Geräten:

  1. Registrieren Sie Ihre Anwendung und Ihr Google Cast-Gerät in der Google Cast SDK Developer Console.

    Anwendung und Gerät müssen registriert sein, damit Sie das Debugging ausführen können.

  2. Starten Sie die sender-App und streamen Sie sie an das Google Cast-Gerät, um die Web Receiver App zur Fehlerbehebung zu laden. Achten Sie darauf, dass der Absender und das Webempfänger mit demselben Netzwerk verbunden sind.

  3. Sie haben zwei Möglichkeiten, eine Verbindung zu Ihrem Gerät für die Remote-Fehlerbehebung herzustellen:

    1. Chrome-Inspector

      1. Geben Sie im Chrome-Browser Folgendes in das Adressfeld ein, um zum Chrome Inspector zu wechseln:

        chrome://inspect
        

        Eine Liste der für Google Cast optimierten Geräte in diesem Netzwerk wird angezeigt.

      2. Wählen Sie das Gerät für die Web Receiver App aus, für die Sie Fehler beheben möchten. Klicken Sie dazu auf den zugehörigen Link Inspect.

        Ein Inspector-Fenster wird geöffnet, in dem Sie eine Fehlerbehebung für die Web Receiver App durchführen können.

      3. Direkt zum 9222-Port des Geräts

      4. Geben Sie im Chrome-Browser Folgendes in das Adressfeld ein, um zu dem Gerät zu gelangen, für das Sie die Fehlerbehebung direkt ausführen. Wenn Sie viele Geräte in Ihrem Netzwerk haben, ist dieser Vorgang möglicherweise schneller als der Chrome Inspector:

        <device IP address>:9222
        

        Die IP-Adresse des Geräts findest du, indem du das Gerät in der Google Home App auswählst, die Einstellungen aufrufst und den Abschnitt „Informationen“ aufrufst.

      5. Wählen Sie die Sitzung aus, für die Sie Fehler beheben möchten. Klicken Sie dazu auf den Link Remote Debugging.

      6. Wenn das Symbol nicht angezeigt wird, klicken Sie links neben der Adressleiste auf das Symbol und wählen Sie site settings aus. Scrollen Sie in den Einstellungen nach unten und ändern Sie die Einstellung für Insecure content in Allow.

  4. Aktivieren Sie in der Chrome Remote Debugger-Konsole das Fehlerbehebungs-Logging durch Eingabe von:

    cast.framework.CastReceiverContext.getInstance().setLoggerLevel(cast.framework.LoggerLevel.DEBUG);

    Die vollständige DOM-Manipulation wird ebenso wie die vollständige Chrome JavaScript REPL (Console) unterstützt, mit der Sie mit der laufenden Web Receiver-App experimentieren können.

    Wenn Ihr Webempfänger gelöscht wird (Lebenszyklus beendet), wird der Debugger inaktiv. Oben auf der Seite wird eine Warnmeldung angezeigt. Zu diesem Zeitpunkt können Sie nicht mehr mit dem Debugger interagieren. Um das Debugging neu zu starten, müssen Sie die Web Receiver App neu starten und dann das Prüftool neu laden.

Haltepunkte

Sie können Ihrem Code manuelle Haltepunkte hinzufügen, indem Sie debugger; im Code des Webempfängers verwenden.

Lokales Caching

Verwenden Sie window.location.reload(true);, um ein erzwungenes Neuladen durchzuführen, das den Cache der Web Receiver-Anwendung leert.

Logs zwischen Sitzungen beibehalten

Sie können die Logs zwischen Sitzungen beibehalten, indem Sie im Debugger auf das Zahnradsymbol klicken und das Kästchen neben „Log bei Navigation beibehalten“ anklicken.