Absender-App

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Wenn Inhalte an einen Webempfänger gestreamt werden, muss der Nutzer in der Lage sein, diesen über die Absender-App zu steuern.

Hinweis: Gemäß den zusätzlichen Nutzungsbedingungen für das Google Cast SDK muss für eine Cast-Medienanwendung die für das SDK definierte Play Control APIs (Medienwiedergabe-Nachrichten) verwendet werden, um die Medienwiedergabe auf dem Web-Receiver zu steuern.

Absender-Apps sollten Cast-Steuerelemente in den folgenden Bereichen bieten:

Der Wiedergabestatus und die Steuerelemente des Absenders in diesen Bereichen müssen mit den Wiedergabeänderungen des Webempfängers synchron sein, auch wenn dies nicht von der Absender-App stammt. So können sowohl Befehle mit mehreren Absendern als auch die Wiedergabesteuerung über die Fernbedienungen, Schaltflächen usw. des Geräts ordnungsgemäß verarbeitet werden.

Android

Steuerelemente für das Streamen

Mini-Controller

Benachrichtigungseinstellungen

Display-Sperre

iOS

Steuerelemente für das Streamen

Mini-Controller

Chrome

Steuerelemente für das Streamen

Mini-Controller

 

Lautstärkeregelung des Absenders

Die Absender-App muss es Nutzern ermöglichen, die Lautstärke der Inhalte, die auf dem Fernseher oder auf Lautsprechern abgespielt werden, mithilfe der Schieberegler für die Hardware und/oder der Software auf dem sendenden Gerät zu steuern. Damit wird eines der folgenden Ereignisse gesteuert:

  • Die Audiolautstärke, die für Google Cast-Geräte wie Chromecast an den Fernseher gesendet wird
  • Die tatsächliche Lautstärke des nativen Fernsehers/Lautsprechers für Google Cast-Fernseher, Fernseher mit Android TV-Integration und intelligente Lautsprecher.

Erforderlich
A Die Nutzer der Sender-App müssen die Möglichkeit haben, die Lautstärke der auf dem Fernseher oder den Lautsprechern abgespielten Inhalte über die Lautstärketasten der Software und/oder den Schieberegler für die Softwarelautstärke des sendenden Geräts zu ändern.

  • Android: Sowohl die Hardwareschaltflächen als auch der Schieberegler für die Softwarelautstärke müssen unterstützt werden.
  • iOS: Schieberegler für Softwarelautstärke ist erforderlich.
  • Web/Chrome: Der Schieberegler für die Softwarelautstärke muss unterstützt werden.

B Auf dem Mobilgerät muss der Schieberegler für die Softwarelautstärke während der Übertragung im Cast-Dialogfeld verfügbar sein.
C Der Lautstärkeregler in der Absender-App muss nach dem Verbinden mit dem Webempfänger und der aktuellen Web Receiver-Lautstärke mit dem aktuellen Web Receiver synchronisiert werden.
D Der Lautstärkeregler in der Absender-App muss die Lautstärkeänderungen anderer Absender oder der Chromecast App-Fernbedienung widerspiegeln.
E Absender-Apps sollten die Lautstärke nie auf eine vordefinierte Stufe festlegen, sondern nur vom Nutzer initiierte Lautstärkeänderungen übergeben.
F Nur für Android: Wenn die Lautstärke des Geräts im Web Receiver über die Hardwaretaste geändert wird, muss ein Schieberegler für die visuelle Lautstärke (links mit einem Cast-Symbol) eingeblendet werden, wenn die Lautstärketasten der Hardware gedrückt werden. Hinweis: Unter Android Gingerbread (Version 2.3) wird das Cast-Symbol nicht angezeigt.

Best Practices

  • Mengenerhöhungen:
    • Android: Das Framework erhöht die Lautstärke automatisch.
    • iOS und Chrome: Verwenden Sie für die Lautstärketasten der Hardware bei Audio- und Videogeräten eine Mindestlautstärke von 5% des Web Receiver-Geräts und für Audio-/Videogeräte eine Schrittweite von 2% für den Web Receiver.

Erweiterter Absender-Controller

Die Absender-App muss einen erweiterten Controller für die gestreamten Inhalte zur Verfügung stellen.

Erforderlich
A Zur Identifizierung von Inhalten, die gerade gestreamt werden, müssen Titel oder Artwork angezeigt werden.
B Bevor die Wiedergabe beginnt, solltest du eine Ladeanzeige sowie einen Titel oder ein Artwork einblenden.
C : Wenn der Inhalt beginnt, gib den Status des Webempfängers an.
D Geben Sie relevante Steuerelemente an.
E Auf der linken Seite der Suchleiste wird die aktuelle Wiedergabezeit angezeigt.
Am rechten Ende wird die Gesamtdauer des Streams angezeigt, sofern bekannt. Falls es sich dabei nicht um einen Livestream handelt, wird die Dauer angezeigt.
F Blenden Sie Steuerelemente aus, die für das Streamen nicht relevant sind.
G Trennen oder beenden Sie das Streaming nicht, wenn Nutzer den maximierten Controller verlassen.
H Hiermit können Sie dem Nutzer einen einfachen Weg zurück zum erweiterten Controller bieten, wenn er die Seite verlässt.

Best Practices

  • Stellen Sie einen Schieberegler für die Wiedergabeposition für Medienstreams bereit.
  • Präsentieren Sie weitere inhaltsbezogene Kunstwerke und Metadaten.
  • Verstrichene Zeit und Contentdauer für Medienstreams.

Android

Inhalt des Absenders wird geladen

Inhalt des Empfängers wird geladen

Senderinhalt wird abgespielt

Web-Receiver spielt Inhalte ab

iOS

Inhalt des Absenders wird geladen

Inhalt des Webempfängers wird geladen

Senderinhalt wird abgespielt

Web-Receiver spielt Inhalte ab

Chrome

Inhalt des Absenders wird geladen

Inhalt des Webempfängers wird geladen

Senderinhalt wird abgespielt

Web-Receiver spielt Inhalte ab

 

Sender mini Controller

Ein kleines, dauerhaftes Steuerelement, das als Mini-Controller bezeichnet wird, sollte beim Streamen angezeigt werden, wenn der Nutzer die aktuelle Inhaltsseite oder den maximierten Controller in einer anderen Ansicht innerhalb der Absender-App verlässt. Der Mini-Controller ist eine sichtbare Erinnerung für die aktuelle Übertragung und bietet sofortigen Zugriff darauf.

Erforderlich
A Eine Leiste oder ein Feld, in dem angezeigt wird, was übertragen wird, finden Sie unten in der Absender-App. Diese Steuerelemente bleiben erhalten, während der Nutzer sich andere Inhalte oder Bereiche der App ansieht.
B Die Steuerelemente funktionieren am besten, wenn sie einfach sind und kommunizieren.
C Verfügbar auf allen Bildschirmen der App (außer auf der maximierten Controller-Seite).
D Wenn Sie auf den Inhaltsbereich tippen, wird der maximierte Controller geöffnet.
E Stellen Sie weitere Steuerelemente bereit, die für sofortiges Handeln relevant sind.

Best Practices
Für eine optimale Nutzererfahrung sollten Sie zusätzlich zum Mini-Controller Steuerelemente im Cast-Dialogfeld bereitstellen.

Android

Sender-Minicontroller

Inhalt des Webempfängers pausiert

iOS

Sender-Minicontroller

Inhalt des Webempfängers pausiert

Chrome

Sender-Minicontroller

Inhalt des Webempfängers pausiert

 

Absenderbenachrichtigung

Erforderlich (nur Android)
A Verwenden Sie für die Benachrichtigung in der Statusleiste das App-Symbol (nicht das Cast-Symbol).
B Legen Sie fest, welche Inhalte gestreamt werden. Zum Beispiel Titel oder Artwork für Inhalte.
C Welcher Webempfänger empfängt?
D Grundlegende Inhaltssteuerelemente bereitstellen.
E Geben Sie ein „X“ ein, um das Streamen zu beenden und die Verbindung zum Webempfänger in der Reihe der Aktionen zu trennen.
F Wenn Sie auf das App-Logo, den Titel oder das Artwork der App tippen, sollte der maximierte Controller der App geöffnet werden.

Notes

  • Nur Android: In iOS oder Chrome können keine Benachrichtigungen implementiert werden.
  • In Android Gingerbread (Version 2.3) werden in Benachrichtigungen nur das App-Symbol und der Text angezeigt, nicht die Wiedergabe/Pause oder der Stopp.
  • Weitere Informationen finden Sie unter Mediensteuerungen zu Benachrichtigungen hinzufügen.

Android

Benachrichtigungssymbol des Absenders

Web-Receiver spielt Inhalte ab

Einstellungen für Absenderbenachrichtigungen

Web-Receiver spielt Inhalte ab

 

Absendersperre

Erforderlich (nur Android)
A Kennzeichne das Streamen von Inhalten anhand des Titels oder Artwork.
B Ermitteln Sie, welcher Webempfänger streamt. Hinweis: Dies ist für Musik-Apps nicht erforderlich.
C Stellen Sie Steuerelemente für die Wiedergabe bereit.
D Sie können den Zugriff auf die Lautstärkeregelung über die Hardwaretasten gewähren.

Erforderlich für Android 4.4 KitKat und höher

  • App-Symbol
  • Artwork (z. B. Albumcover)
  • Gib in Text an, welche Inhalte gestreamt werden (z. B. „&ears of Steel"“)
  • Herausfinden, welcher Webempfänger streamt (z. B. &Wohnzimmer)

Erforderlich für Android 4.3 Jelly Bean:

  • Artwork (z. B. Albumcover)
  • Gib in Text an, welche Inhalte gestreamt werden (z. B. „&ears of Steel"“)
  • Herausfinden, welcher Webempfänger streamt (z. B. &Wohnzimmer)

Notes

  • Nur Android: In iOS oder Chrome können keine Benachrichtigungen implementiert werden.
  • Für Android 4.1 und höher sind die Steuerelemente auf dem Sperrbildschirm erforderlich.
  • Für unterschiedliche Versionen des Android-Betriebssystems sind unterschiedliche Steuerelemente verfügbar und auf dem Sperrbildschirm können nur Textfelder verwendet werden. Im Allgemeinen beschreiben Grafiken und Ikonografie den Inhalt direkter als Text.
  • Über die Tasten zur Lautstärkeregelung sollte die Lautstärke in der Absender-App angepasst werden, wenn das Smartphone gesperrt ist.
  • Für das Steuerelement muss die Framework-Komponente verwendet werden: MediaSession oder MediaSessionCompat (für Versionen 4.4 und 4.3) oder Notification (für Version 5.0 und höher).

Android

Steuerelemente für die Displaysperre des Absenders

Web-Receiver spielt Inhalte ab

 

Der Absender setzt die Übertragung fort

Eine verbundene Absender-App sollte nach einer impliziten Trennung der Verbindung (z. B. bei einem unterbrochenen Netzwerk, Ruhemodus oder abgeschaltetem Akku) den Verbindungsstatus wiederherstellen.

Erforderlich
A Wenn die Verbindung der Absender-App implizit getrennt wird, d. h. der Nutzer das Streamen nicht explizit beendet oder die Verbindung getrennt hat, sollte das Streamen über den Web-Receiver fortgesetzt werden. Wenn die App oder Verbindung neu gestartet wird, sollte die Absender-App die Verbindung zum Webempfänger wiederherstellen, solange die Web-Empfängersitzung noch aktiv ist.
B Das Cast-Symbol sollte sich nun im verbundenen Zustand befinden.
C Wenn der Nutzer auf das Cast-Symbol tippt, bevor die Verbindung wiederhergestellt ist, wird die Liste der Web Receiver-Geräte angezeigt. Wenn der Nutzer den Webempfänger auswählt, der gerade streamt, sollte in der Absender-App ein Mini- oder erweiterter Controller angezeigt werden.

Hinweise
Die Web Receiver App kann auch aufgrund eines Stromausfalls oder einer anderen nicht zum Kontext passenden Unterbrechung getrennt und ausgeführt werden. Dies wird als normales Sitzungsende behandelt, wie unter Absender beenden beschrieben.

Android

App auswählen

Web-Receiver spielt Inhalte ab

Streamingverbindung wiederhergestellt

Web-Receiver spielt Inhalte ab

iOS

App auswählen

Web-Receiver spielt Inhalte ab

Streamingverbindung wiederhergestellt

Web-Receiver spielt Inhalte ab

 

Der Absender beendet das Streamen

Auf einen Fernseher gestreamte Inhalte werden weiter abgespielt, bis ein Nutzer „Streaming beenden“ auswählt oder ein Absender etwas Neues streamt. Wenn mehrere Absender mit demselben Webempfänger verbunden sind, sollte jede Absender-App im Cast-Dialogfeld die Schaltfläche "Verbindung trennen" anstelle einer Schaltfläche zum Streamen beenden.

Erforderlich
A Wenn mehrere Absender mit einem Webempfänger verbunden sind, wird durch das Drücken von „Streaming beenden“ von einer Absender-App nichts mit dem Webempfänger tun und die Cast-Steuerelemente und Benachrichtigungen von diesem Absendergerät werden entfernt. Die verbleibenden verbundenen Geräte bleiben mit den verfügbaren Cast-Steuerelementen verbunden.
B Wenn die Verbindung einer Absender-App implizit getrennt wird, z. B. wenn der Akku des Absendergeräts abbricht oder die Netzwerkverbindung des Absendergeräts vom Webempfänger getrennt wird, geschieht nichts mit dem Webempfänger und die Cast-Steuerelemente und Benachrichtigungen werden vom Gerät des Absenders entfernt. Die Absender-App sollte implizite Verbindungen trennen und versuchen, die Verbindung zu einem Web-Empfänger wiederherzustellen, wenn die Absender-App wieder geöffnet wird.

Android

Dialogfeld streamen, Schaltfläche zum Trennen der Verbindung

Web-Receiver spielt Inhalte ab

iOS

Dialogfeld streamen, Schaltfläche zum Trennen der Verbindung

Web-Receiver spielt Inhalte ab

Chrome

Dialogfeld streamen, Schaltfläche zum Trennen der Verbindung

Web-Receiver spielt Inhalte ab

 

 

Die in diesem Designleitfaden verwendeten Bilder werden zur Verfügung gestellt von der Blender Foundation. Sie wird im Rahmen einer Urheberrechts- oder Creative-Commons-Lizenz geteilt.

  • Elephant Dream: (c) Copyright 2006, Blender Foundation / Dutch Media Art Institute / www.elephantsdream.org
  • Sintel: (c) Copyright Blender Foundation | www.sintel.org
  • Tears of Steel: (CC) Blender Foundation | mango.blender.org
  • Big Buck Bunny: (c) Copyright 2008, Blender Foundation / www.bigbuckbunny.org