Vorbereitung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, bevor Sie die Google Wallet API für eine Integration verwenden:

1. Für ein Google Wallet API-Ausstellerkonto registrieren

Zum Erstellen und Verteilen von Karten/Tickets für Google Wallet ist ein Ausstellerkonto erforderlich. Registrieren Sie sich bei Google Pay und der Wallet-Konsole, um Ihr Ausstellerkonto zu erhalten. Wenn Sie Ihr Unternehmensprofil fertiggestellt haben, rufen Sie die Seite Google Wallet API auf und klicken Sie auf Zugriff anfordern. Geben Sie im Anwendungsfall an, dass Sie die Google Wallet API für diese Implementierung verwenden möchten, füllen Sie die Checkliste aus und senden Sie die Anfrage.

Erstellen Sie ein temporäres Entwicklerkonto oder testen Sie das Codelab, während Sie auf die Genehmigung Ihres Ausstellerkontos warten.

2. Wallet API aktivieren

  • Melden Sie sich in der Google Cloud Platform an und aktivieren Sie die Google Wallet API für Ihr GCP-Projekt.
  • Wenn Sie noch kein GCP-Projekt haben, erstellen Sie eines.
  • Aktivieren Sie die Google Wallet API.

3. Dienstkonto erstellen

Zum Aufrufen der Google Wallet API sind ein Dienstkonto und ein Dienstkontoschlüssel erforderlich. Das Dienstkonto ist die Identität, die die Google Wallet API aufruft. Der Dienstkontoschlüssel enthält einen privaten Schlüssel, der Ihre Anwendung als Dienstkonto identifiziert.

Erstellen Sie ein Dienstkonto:

Erstellen Sie einen Dienstkontoschlüssel:

  • 1. Wählen Sie Ihr Dienstkonto aus. Beispiel: my-service-account@my-project-id.iam.gserviceaccount.com.
  • 2. Klicken Sie oben auf der Seite auf den Menüpunkt SCHLÜSSEL.
  • 3. Klicken Sie auf SCHLÜSSEL HINZUFÜGEN und auf Neuen Schlüssel erstellen.
  • 4. Wählen Sie den Schlüsseltyp JSON aus.
  • 5. Klicken Sie auf ERSTELLEN, um den Dienstkontoschlüssel zu erstellen und herunterzuladen.

4. Dienstkonto autorisieren

Sie müssen das Dienstkonto autorisieren, um die API aufzurufen. Gewähren Sie dem Dienstkonto Zugriff auf das Ausstellerkonto, um es zu autorisieren.

  • Rufen Sie in der Google Pay and Wallet Console die Seite Nutzer auf.
  • 1. Klicken Sie auf Nutzer einladen.
  • 2. Fügen Sie die E-Mail-Adresse des Dienstkontos hinzu. Beispiel: my-service-account@my-project-id.iam.gserviceaccount.com.
  • 3. Wählen Sie Entwickler als Zugriffsebene aus.
  • 4. Klicke auf Einladen.

5. Klasse erstellen

Bevor Sie eine OfferObject erstellen und hinzufügen können, müssen Sie eine OfferClass erstellen. Melden Sie sich dazu in der Google Pay and Wallet Console an, rufen Sie die Seite Google Wallet API auf und erstellen Sie eine neue Angebotsklasse.

  1. Wählen Sie den Tab Verwalten.
  2. Klicken Sie auf Kurs erstellen.
  3. Wählen Sie Angebot aus.
  4. Füllen Sie alle Pflichtfelder mit * aus.
  5. Klicken Sie auf Kurs erstellen.

Wiederholen Sie die Schritte auf dieser Seite, wenn Sie mehrere Angebote anfordern möchten.

Weitere Informationen dazu, wie diese Attribute auf der Karte dargestellt werden, finden Sie unter Layoutvorlage.

Fahren Sie nach dem Erstellen einer Angebotsklasse mit dem Abschnitt Karten/Tickets zu Google Wallet hinzufügen fort.