Anleitung für die ersten Schritte mit Google Cloud Search

In dieser Anleitung wird gezeigt, wie Sie eine einfache Cloud Search-Lösung bereitstellen. Dabei wird GitHub als Repository der zu indexierenden Daten verwendet. Diese Anleitung besteht aus zwei Beispielanwendungen:

  • Einen Inhaltsconnector, der mit dem Cloud Search Connector SDK erstellt wurde und in GitHub-Repositories gefunden wird. Die indexierten Daten umfassen Probleme, Pull-Anfragen und den Head-Inhalt des Standardzweigs (master).
  • Eine Webanwendung, in der mit dem Such-Widget eine benutzerdefinierte Suchoberfläche bereitgestellt wird.

Voraussetzungen

Für diese Anleitung müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Administratorzugriff auf eine Google Workspace- oder Cloud Identity-Domain mit aktivierter Cloud Search für die Indexierung von Drittanbieterdaten. Wenn Sie die Einstellungen im Administrator-Steuerfeld nicht aufrufen können, wenden Sie sich an Ihren Domainadministrator oder registrieren Sie sich für Cloud Search.
  • Ein GitHub-Nutzerkonto
  • Vertrautheit mit Java und JavaScript.
  • Java 8 oder höher
  • Maven
  • Node.js 8.11 oder höher

Anleitungsprojekt erstellen

Als Erstes müssen Sie ein Google Cloud Platform-Projekt erstellen. Dieses Projekt bildet die Grundlage für das Erstellen, Aktivieren und Verwenden aller Dienste der Google Cloud Platform (GCP). Dazu gehören das Verwalten von APIs, das Aktivieren der Abrechnung, das Hinzufügen und Entfernen von Mitbearbeitern sowie das Verwalten von Berechtigungen.

  1. Öffnen Sie die Google Cloud Console.

  2. Klicken Sie oben auf der Seite rechts neben „Google Cloud Console“ auf . Ein Dialogfeld mit den aktuellen Projekten wird angezeigt.

  3. Klicken Sie auf NEUES PROJEKT. Der Bildschirm „Neues Projekt“ wird angezeigt.

  4. Geben Sie im Feld Projektname einen Projektnamen ein, z. B. "SearchTutorial".

  5. Optional: Klicken Sie auf Bearbeiten, um die Projekt-ID zu bearbeiten. Die Projekt-ID kann nach dem Erstellen des Projekts nicht mehr geändert werden. Wählen Sie daher eine ID aus, die Ihren Anforderungen für die gesamte Lebensdauer des Projekts entspricht.

  6. Klicken Sie auf SUCHEN, um nach Standorten für das Projekt zu suchen.

  7. Klicken Sie auf einen Speicherort für das Projekt und dann auf Auswählen.

  8. Klicke auf ERSTELLEN. Die Konsole navigiert zur Dashboard-Seite. Das Projekt wird innerhalb weniger Minuten erstellt.

Weitere Informationen zum Erstellen und Verwalten von Projekten finden Sie unter Projekte erstellen und verwalten.

API aktivieren

Sie müssen die Google Cloud Search API aktivieren und ein Dienstkonto erstellen, um Anmeldedaten zu erhalten.

  1. Klicken Sie im linken Navigationsmenü auf APIs und Dienste.
  2. Prüfen Sie, ob Sie wirklich das neu erstellte Projekt verwenden. Klicken Sie dazu rechts neben dem Banner der Google Cloud Console auf das Symbol und wählen Sie das neu erstellte Projekt aus.
  3. Klicken Sie auf APIS UND DIENSTE AKTIVIEREN. Die Seite „Willkommen bei der API-Bibliothek“ wird angezeigt.
  4. Geben Sie „Cloud Search API“ in das Suchfeld ein und drücken Sie die return. Eine Liste der APIs wird zurückgegeben.
  5. Klicken Sie auf Cloud Search API. Die Seite „Cloud Search API“ wird angezeigt.
  6. Klicken Sie auf AKTIVIEREN. Die Übersichtsseite wird angezeigt.

Weitere Informationen zum Aktivieren und Deaktivieren von APIs finden Sie unter APIs in der Google Cloud Console verwalten.

Anleitungs-Repository klonen

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Beispiel-Repository zu klonen:

git clone https://github.com/googleworkspace/cloud-search-samples.git

Weiter