Die JavaScript-Plattformbibliothek für die Google Log-in wird für das Web eingestellt. Die Mediathek steht nach dem 31. März 2023 nicht mehr zum Download zur Verfügung. Verwenden Sie stattdessen die neuen Google Identity-Dienste für Web.
Standardmäßig hat die Erstellung neuer Client-IDs aufgrund der früheren Plattformbibliothek keine Auswirkungen. Bestehende Client-IDs sind davon nicht betroffen. Bei neuen Client-IDs, die vor dem 29. Juli 2022 erstellt wurden, kann `plugin_name` festgelegt werden, damit die Bibliothek verwendet werden kann.
Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Google Log-in Ihrer Webanwendung hinzufügen

Aktivieren Sie Google Log-in mit nur wenigen Codezeilen:

<html lang="en">
  <head>
    <meta name="google-signin-scope" content="profile email">
    <meta name="google-signin-client_id" content="YOUR_CLIENT_ID.apps.googleusercontent.com">
    <script src="https://apis.google.com/js/platform.js" async defer></script>
  </head>
  <body>
    <div class="g-signin2" data-onsuccess="onSignIn" data-theme="dark"></div>
    <script>
      function onSignIn(googleUser) {
        // Useful data for your client-side scripts:
        var profile = googleUser.getBasicProfile();
        console.log("ID: " + profile.getId()); // Don't send this directly to your server!
        console.log('Full Name: ' + profile.getName());
        console.log('Given Name: ' + profile.getGivenName());
        console.log('Family Name: ' + profile.getFamilyName());
        console.log("Image URL: " + profile.getImageUrl());
        console.log("Email: " + profile.getEmail());

        // The ID token you need to pass to your backend:
        var id_token = googleUser.getAuthResponse().id_token;
        console.log("ID Token: " + id_token);
      }
    </script>
  </body>
</html>
Bereit, Google Log-in in Ihre Web-App einzubinden?