Instanz-ID-API

Stay organized with collections Save and categorize content based on your preferences.

Mit der Instanz-ID-API können Sie die Instanz-ID in Ihre Android- oder iOS-App einbinden. Die Instanz-ID stellt für jede Instanz Ihrer App eine eindeutige Kennung bereit und bietet einen Mechanismus zur Authentifizierung und Autorisierung von Aktionen wie dem Senden von Nachrichten über Firebase Cloud Messaging. InstanceID ist langlebig, kann aber aus folgenden Gründen ablaufen:

  • Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  • Der Nutzer deinstalliert die App.
  • Der Nutzer führt „Daten löschen“ in der App aus.
  • Gerät wird über einen längeren Zeitraum nicht verwendet (Gerät und Region bestimmt die Zeitspanne).
  • Der Instanz-ID-Dienst erkennt Missbrauch oder Fehler und setzt InstanceID zurück.
  • Serverseitiger Code, wenn deine Client-App diese Funktion erfordert

Der Instanz-ID-Dienst benachrichtigt Ihre App über ein Zurücksetzen von InstanceID per Callback an einen InstanceIDListenerService. Wenn Ihre Anwendung diese Benachrichtigung erhält, muss sie getToken() aufrufen, die neue InstanceID abrufen und ihre Server aktualisieren.

Verwenden Sie die Methode getToken, um die Inhaberschaft von InstanceID nachzuweisen und den Servern den Zugriff auf Daten oder Dienste zu erlauben, die mit der App verknüpft sind. Die Methode folgt den Mustern von OAuth2 und erfordert ein authorizedEntity und scope. authorizedEntity kann eine Projekt-ID oder eine andere InstanceID sein und bestimmt die Dienste, die zur Verwendung des generierten Tokens berechtigt sind. scope bestimmt den spezifischen Dienst oder die Daten, auf die das Token Zugriff gewährt.

Weitere Informationen zur Instanz-ID-API für:

Android iOS Server