VisibleRegion

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.
public final class ViewableRegion erweitert Object
implements Parcelable

Enthält die vier Punkte, die das vierseitige Polygon definieren, das in der Kamera einer Karte sichtbar ist. Dieses Polygon kann statt eines Rechtecks ein Trapez sein, da die Kamera Neigung haben kann. Wenn sich die Kamera direkt über der Mitte der Kamera befindet, ist die Form rechteckig, aber wenn die Kamera geneigt ist, scheint die Form ein Trapez zu sein, dessen kleinste Seite dem Blickwinkel am nächsten ist.

Inherited Constant Summary

Feldzusammenfassung

public final, LatLng ganz links LatLng-Objekt, das die linke obere Ecke der Kamera definiert
public final, LatLng ganz rechts LatLng-Objekt, das die äußerste rechte Ecke der Kamera definiert
public final LatLngBounds latLngBounds Der kleinste Begrenzungsrahmen, der den sichtbaren Bereich enthält, der in dieser Klasse definiert ist.
public final, LatLng nahe links LatLng-Objekt, das die untere linke Ecke der Kamera definiert
public final, LatLng nahe rechts LatLng-Objekt, das die rechte untere Ecke der Kamera definiert

Public Constructor Summary

VisibleRegion(LatLng Nahezu links, LatLng Naherechts, LatLng FarLeft, LatLng FarRight, LatLngBounds latLngBounds)
Erstellt eine neue ViewableRegion anhand der vier Ecken der Kamera.

Public Method Summary

boolean
ist gleich(Objekt o)
Vergleicht dieses VisibleRegion mit einem anderen Objekt.
int
String

Inherited Method Summary

Felder

public final LatLng farLeft

LatLng-Objekt, das die linke obere Ecke der Kamera definiert

public final LatLng farRight

LatLng-Objekt, das die äußerste rechte Ecke der Kamera definiert

public final LatLngBounds latLngBounds

Der kleinste Begrenzungsrahmen, der den sichtbaren Bereich enthält, der in dieser Klasse definiert ist.

Wenn dieses Feld den 180°-Meridian (die vertikale Linie von Nord nach Süd) überschreitet, ist der Längengrad in farRight negativ und der Längengrad in farLeft positiv. Diese Regel gilt auch für nearRight und nearLeft.

public final LatLng in der Nähe

LatLng-Objekt, das die untere linke Ecke der Kamera definiert

public final LatLng in der Nähe

LatLng-Objekt, das die rechte untere Ecke der Kamera definiert

Public Constructors

public ViewableRegion (LatLng fastLeft, LatLng fastRight, LatLng FarLeft, LatLng FarRight, LatLngBounds latLngBounds)

Erstellt eine neue ViewableRegion anhand der vier Ecken der Kamera. Die LatLng-Parameter müssen eine konvexe Form definieren (die Ränder der resultierenden Form dürfen nicht kreuzen). Zur Laufzeit wird keine Prüfung durchgeführt.

Parameter
Nahe links Ein LatLng-Objekt, das den Breiten- und Längengrad der nahezu linken Ecke der Region enthält.
Nahe rechts Ein LatLng-Objekt, das den Breiten- und Längengrad der nahezu rechten Ecke der Region enthält.
weit links Ein LatLng-Objekt, das den Breiten- und Längengrad der äußersten linken Ecke der Region enthält.
ganz rechts Ein LatLng-Objekt, das den Breiten- und Längengrad der äußersten rechten Ecke der Region enthält.
latLngBounds das kleinste Begrenzungsrahmen, das den sichtbaren Bereich enthält, der in dieser Klasse definiert ist. Wenn dieses Feld den 180°-Meridian (die vertikale Linie von Nord nach Süd) überschreitet, ist der Längengrad in farRight negativ und der Längengrad in farLeft positiv. Dasselbe gilt für nearRight und nearLeft.

Public Methods

Öffentlich boolesch ist gleich (Objekt o)

Vergleicht dieses VisibleRegion mit einem anderen Objekt. Wenn das andere Objekt tatsächlich ein Zeiger auf dieses Objekt ist oder wenn alle vier Ecken und die Grenzen der beiden Objekte gleich sind, gibt diese Methode „true“ zurück. Andernfalls wird „false“ zurückgegeben.

Parameter
o Object. Gibt „true“ zurück, wenn beide Objekte dasselbe Objekt sind oder wenn alle vier Ecken und die Grenzen der beiden Objekte identisch sind. Andernfalls wird „false“ zurückgegeben.

public int HashCode ()

public String toString ()